Hochgenuss in einzigartigen Sorten

Edelkakaobohnen aus Peru

 

In Peru sind 60% aller Kakaosorten der Welt beheimatet. Peru ist das Land mit der größten Kakaovielfalt der Erde. Alle unsere Bohnen sind von der Sorte Criollo. Sie ist die edelste unter den Edelkakaosorten: Sie schmeckt kaum oder gar nicht bitter, und glänzt mit einer Palette an ausgeprägten Nebenaromen, die ihren unvergleichlichen Geschmack und ihr Aroma edel abrunden.


Das einzigartige Aroma von Criollo wird als nussig, blumig oder fruchtig beschrieben. Internationale Chocolatiers, Gourmets-Chefs und Schokoladenkünstler nehmen sich die Freiheit und vergrößern die Palette mit eigenen Bezeichnungen. Diese Bezeichnungen ähneln denen eines Sommeliers, der einen Wein mit außergewöhnlicher Note beschreibt. Es ist daher unnötig Schokolade aus Criollo-Kakao weitere Zutaten zuzusetzen. Der pure Kakao alleine sorgt für eine wahre Geschmacksexplosion im Mund.

Der Criollo-Baum ist weniger ertragreich als Kakaosorten für die Massenproduktion (wie Forastero) und sehr empfindlich, sodass der Criollo-Kakao nur zehn Prozent der Weltproduktion ausmacht. Dafür ist er geschmacklich unerreicht, weswegen er für die feinsten und erlesensten Schokoladen reserviert wird. Wir selektieren nur die allerbesten Criollo-Bohnen für unsere Produkte, es ist also im wahrsten Sinne des Wortes Ultra Premium-Feinkakao.

Im Folgenden stellen wir Ihnen drei Criollo Varietäten aus unserem Katalog vor, das insgesamt etwa 10 feinste Sorten umfasst. Jede davon hat ihr ganz besonderes Geschmacksprofil, das sie mit unseren Tafeln erleben können. Schokolade mit diesen Sorten belegte regelmäßig vorderste Plätze bei den International Chocolate Awards der letzten Jahre.

Kakao Chuncho - Die Ur- Kakao

Chuncho-Kakao ist eine der seltensten, ursprünglichsten und feinsten Kakaobohnensorten der Welt. Er beeindruckt mit einem faszinierenden Aroma- und Geschmacksprofil, hat wenig Säure und eine sanfte Milde. Chuncho-Kakao wurde von Matshiguengas-Indianern angebaut, die in den abgelegenen Tälern Rio Apurimac und Villa Virgen der Region Cusco - Peru lebten. 

Kakao Nativo / Criollo

Der Geschmack des Criollo-Kakaos hängt nicht nur von seiner Sorte und den Pflanzengenen ab, sondern auch von Faktoren wie Anbaugebiet, Bodenqualität und klimatische Bedingungen. Diese sind einige der Gründe, warum Criollo nicht einfach Criollo ist, sondern vielfältig.

kakao Blanco Piura 

Der Weiße Kakao ist die reinste Form des Criollo-Kakaos – und eine der weltweit begehrtesten und zugleich seltensten Kakaosorten. Er kombiniert ein raffiniertes Geschmacksprofil mit perfektem Säure-Frucht-Gleichgewicht bei gleichzeitig niedriger Adstringenz und Bitterkeit. Dieser Kakao verwöhnt mit Noten von Nüssen, Karamell und leichten Gewürzen, mit einer buttrigen Textur. Die unreifen Bohnen im Inneren der Frucht sind ebenfalls reinweiß und typisch für eine echte Criollo-Sorte. 

Spiegel Schokolade

Unsere Edelkakaobohnen haben unvergleichliche Charakteristiken in ihrem Aroma, die sich als nussig, blumig oder fruchtig bezeichnen lassen. Die meisten der Kakaobäume sind zwischen 30 und 120 Jahre alt, und ihr Frucht- und Nussaroma variiert je nach Herkunftsgebiet. 

Edelkakao ist von der Anpflanzung, Pflege und Ernte bis hin zur Verpackung und Aufbewahrung aufwändig zu produzieren. Denn ein Kakaobaum ist keine Pflanze, die man einfach sich selbst überlässt. Es erfordert Können und Leidenschaft, um die edelsten Kakaosorten der Welt zu gewinnen.